top of page

38. Generalversammlung



Vergangenen Freitag fand die 38. Generalversammlung des FCKR statt. Durch die Teilnahme des aktuellen A- und Seniorenteams war die Halle wieder einmal gut gefüllt. Die erste Mannschaft hat hier tatkräftige Unterstützung erhalten für die Ausgestaltung der zukünftigen Wege.

Der Vorstand ist sehr erfreut über die grosse Teilnehmerzahl und möchte sich bei allen Anwesenden bedanken. Am Ende wird ein Verein durch seine Mitglieder definiert und so ist es auch wichtig, dass diese wissen was im Verein läuft und sich auch aktiv daran beteiligen.

Die verschiedenen Ressorts haben das Jahr aus ihrer Perspektive zusammengefasst und die Highlights sowie die kritischen Punkte beleuchtet. Die Platzierung der ersten Mannschaft, endlich wieder A-Junioren zu haben, insbesondere A-Junioren mit viel Potenzial da die Hälfte davon noch B spielen könnte, der Spass am Spiel in der Senioren Mannschaft, dies sind nur einige der positiven Punkte. Auch dass erstmals seit einigen Jahren wieder ein Abschluss mit Gewinn (ca. 4000.-) erzielt werden konnte ist super. In Anbetracht des Materialverlustes von 2500.- wird dieser aber gleich wieder relativiert.

Ein weiteres Highlight ist, dass sich an der veralteten und viel kritisierten Infrastruktur etwas tun wird. Hierfür bedanken wir uns herzlich bei unserem Vorstandskollegen Jimmy Weiss, welcher sich unermüdlich dafür eingesetzt hat und die Projekte stets vorantreibt. Er wird diese im kommenden Jahr nochmals mit viel Motivation und Engagement begleiten. Danke Jimmy!

Unser Juniorenobmann hat den Job ja eigentlich nur ad interim übernommen und ist nun trotzdem in seinem 3. Amtsjahr. Er glänzt stets mit viel Präsenz, ist immer da wenn man ihn braucht und setzt sich für alle gleichermassen ein, seien es die Spieler, die Trainer, die Eltern oder die Vorstandskollegen. Auch hat er Struktur und Ordnung in die Juniorenabteilung gebracht. Hierfür vielen Dank Hanspeter!

Leider haben er und auch Jimmy verkündet, dass sie per GV 2024 ihren Rücktritt aus dem Vorstand geben. Für eine Verabschiedung ist es noch zu früh, aber wir suchen dringend Nachfolger! Bitte meldet euch wenn ihr den Verein in einer dieser Funktionen unterstützen wollt. Die Junioren sollen in Zukunft von 2 Personen betreut werden, dies reduziert den Aufwand.


Zum Abschluss dieses Berichts und auch mit Referenz zum Bild wollen wir uns noch ein Mal bei unseren Trainern sowie allen anderen freiwilligen Helfern bedanken! Ihr seid super und ohne euch würde es den FCKR nicht geben! Herzlichen Dank!

109 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント